HOME NEWS AUSBILDUNG LEHRHOTEL RÄTIA TEAM SCHÜLER SERVICE BILDER KONTAKT WEBMAIL    
                       
Höhere Lehranstalt für Tourismus
 
Stundentafel
Aufnahmehinweise  


Höhere Lehranstalt für Tourismus (HLT)


Dauer der Ausbildung:

5 Jahre

Was bietet die Ausbildung an der Höheren Lehranstalt für Tourismus?

Die Höhere Lehranstalt für Tourismus vermittelt eine umfassende Allgemeinbildung und eine intensive fünfjährige Berufsausbildung, die schwerpunktmäßig zur Ausübung von Berufen mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit in der Wirtschaft, insbesondere in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft befähigt. Während der Ausbildung wird großer Wert auf den Erwerb von Schlüsselqualifikationen, wie Persönlichkeitsbildung, Fähigkeit der berufsbildenden Mobilität, Kreativität, Kritikfähigkeit und soziales Engagement, sowie Kommunikationsfähigkeit gelegt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Schulung der Fähigkeit, betriebliche Organisationsprobleme unter Einsatz moderner Hilfsmittel zu lösen. Neben der Berufsausbildung erwerben die Absolventen der Höheren Lehranstalt mit dem Ablegen der Reife- und Diplomprüfung auch die Voraussetzung für ein Studium an Hochschulen, Universitäten, Akademien und Fachhochschulen.

Vertiefung in:

-  Dritte lebende Fremdsprache: Italienisch oder Spanisch
-  Hotelmanagement


Berufsausbildung:

Absolventinnen und Absolventen der Höheren Lehranstalt für Tourismus verfügen über

  eine vollständige allgemeine kaufmännische Ausbildung (entsprechend dem Berufsbild
    Bürokaufmann)

  eine vollständige touristische Ausbildung für den Tourismus- und Gastronomiebereich mit
    praxisrelevanten Kenntnisse und Fertigkeiten im Service (entsprechend dem Berufsbild
    Restaurantfachfrau/mann), in der Küchenführung und -organisation (entsprechend dem Berufsbild
    Köchin/Koch) und in der Administration und Kundenbetreuung (entsprechend dem Berufsbild Hotel-
    und Gastgewerbeassistent/in und Reisebüroassistent/in).

Abschluss:

Die Ausbildung endet mit einer Reife- und Diplomprüfung (im gesamten EU-Raum gültig).

Berufstitel:

Touristikkauffrau / Touristikkaufmann
(Der Berufstitel wird von der Wirtschaftskammer Vorarlberg verliehen.)


Berechtigungen:

Die Abschlussprüfung ersetzt die Unternehmerprüfung.
Gewerbeberechtigung im Gastgewerbe: mit 12-wöchigem Pflichtpraktikum.
Gewerbeberechtigung im Reisebüro: nach eineinhalbjähriger Tätigkeit im Reisebüro.

Unterlagen:

Sie können die Formulare (siehe nebenstehende Links) online ausfüllen, dann abspeichern oder ausdrucken.
Wir bitten Sie, die Formulare auszufüllen und unterschrieben an folgende Anschrift zu senden:

Tourismusschulen Bludenz
Schillerstraße 10
6700 Bludenz

 

 

 

 

 

 

Anmeldebogen
Voranmeldung Internat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
< zurück